C

Fakten:

  • Kraftwagen, ausgenommen Kraftwagen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen
  • über 3,5 t z.G.² (nach oben keine  Beschränkung)
  • mit Anhänger maximal  750 kg z.G.²

 Voraussetzungen:

  • Unterlagen: Biometrisches Passbild, Sehtest, Ärztliches Zeugnis, Erste Hilfe Kurs, Geburtsurkunde
  • Mindestalter: 21 (18 gilt nur für Fahrer, die die Grundqualifikation nach § 4, Abs. 1, Nr. 1 BKrFQG erworben haben, sich in der Berufsausbildung zum/r „ Berufskraftfahrer/in“ oder „Fachkraft im Fahrbetrieb“ befinden, bzw. die Ausbildung abgeschlossen haben)
  • Vorbesitz: B
  • Anmeldung in der Fahrschule und Antragsstellung beim Amt: 1/2 Jahr vor dem (Mindestalter) Geburtstag möglich

Ausbildung:

  • Theorieunterricht: ja
  • Praxisunterricht: ja
  • Praxisprüfung: ja
  • Theorieprüfung: ja
  • miterteilte Klassen: C1

Zusätzliches:

  • Bei gewerblicher Güter – oder Personenbeförderung ist in der Regel zusätzlich zum Führerschein der Nachweis einer
    Grundqualifikation im Sinne des BKrFQG erforderlich

²) z.G.: Zulässiges Gesamtgewicht/ -masse des Fahrzeugs.